Ihre Suchergebnisse

Apartmenthotel mit spektakulärem Meerblick an der Costa Brava

1.950.000 €
,
zu Favoriten hinzufügen
79
Referenz Nr.: 100189
Preis: 1.950.000 €
Fläche: 800 m2
Grundstücksfläche: 900 m2
Schlafzimmer: 11
Badezimmer: 12
Energiekennwert: 423.00 kWh/m²a
Energieeffizienzklasse: G

Beschreibung

Hier können Sie Ihren Traum vom Leben und Geld verdienen im Süden realisieren. Die weiße Burg am Meer in außergewöhnlicher Architektur beherbergt 10 Studios und wird seit vielen Jahren als Apartmenthotel mit Meerblick am Golf de Roses geführt. Das Auge schweift hier ungehindert über Berge und Meer. Am Horizont die weißen Gipfel der Pyrenäen, zu Füßen die azurblaue Weite des Mittelmeers und die weißen Yachten im Hafen von Roses. Jeder Gast hat hier sein eigenes Turmstudio mit Doppelbett, Bad, Küche und Terrasse. Zur Anlage gehört ein Pool und die Bar mit Frühstücksraum.  Der Sandstrand ist in wenigen Minuten von der Haustür aus erreichbar und auch ins Stadtzentrum kommt man bequem zu Fuß. Die Anlage wurde zu Beginn der 1970er Jahre in Anlehnung an den Ibiza Style mit massiven Mauern errichtet und thront in exquisiter Lage unverbaubar über dem Meer. Die letzte Renovierung aus dem Jahr 2001 bedarf allerdings einiger Auffrischung.

Das Objekt lässt sich natürlich auch zu einem exaltierten Privatrefugium oder in ein markantes Schulungszentrum umgestalten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – ganz im Sinne des surrealistischen Meisters Salvador Dalí, der der gesamten Region zu internationalem Ansehen verhalf und dem nahen und weiteren Umfeld seinen Stempel aufgedrückt hat. 

Das Objekt bietet viel Raum für Visionen und lässt sich mit Geschick gewinnbringend in die Zukunft transformieren. Mit der richtigen Idee, zur richtigen Zeit und am richtigen Platz ist hier schon fast alles gewonnen. Lassen Sie sich inspirieren!

Die Flughäfen Girona, Barcelona und Perpignan liegen in kurzer Reichweite. Der Hochgeschwindigkeitszug Paris – Barcelona mit seinem Stop in Figueres ist fast vor der Tür, und der Autobahnzubringer Roses sorgt für Stau freien An- und Abreiseverkehr. Die Infrastruktur ist also perfekt, und da Kurzreisen im Trend liegen, spült auch die Nähe zu Frankreich und zur internationalen Metropole Barcelona außerhalb der Saison noch reichlich Touristen in die Region. Das Dalí-Dreieck mit seinen 3 Museen (Figueres, Púbol, Portlligat) ist nach dem Prado in Madrid das meist besuchte Museum Spaniens! Das berühmte Sternerestaurant El Bullí bei Roses wird von Ferran Adrià gerade in ein Design- und Kulturzentrum von internationaler Bedeutung umgewandelt.

Schon bald soll es für große Schlagzeilen sorgen. Wer den zu erwartenden Medienrummel und Besucherstrom für sich zu nutzen weiß, kann mit einer außergewöhnlichen Idee hier durchaus zusätzlich Publicity generieren.

Roses – an gleicher Stelle wurde bereits IV. Jh. v. Chr. die griechische Siedlung Rhode gegründet. Noch heute lebt es sich in Roses außerhalb der Saison beschaulich. Der Tourismus und die Fischerei sind wichtigster Wirtschaftsfaktor des Städtchens. Das Rathaus: die Casa Mallol wurde 1906 in der Zeit der Modernisme – dem katalanischen Jugendstil – von Joan Marés erbaut. Heute befindet sich in dem Gebäude an der Plaça Catalunya das Rathaus der Stadt Roses.
Im neuen Sport-Hafen von Rosés schaukeln viele kleine und große Yachten im türkis glitzernden Wasser. Im Hintergrund blinken weiß die Pyrenäen im Sonnenschein. Die Kulisse ist einmalig. Entlang der Uferstraße stehen Palmen und locken Straßencafés mit ihren Angeboten. La Ciutadella – die Zitadelle ist der Ursprung Roses. Hier siedelten bereits im 5. Jh. v. Chr. die ersten Grie­chen und im 3. Jh. n. Chr. befand sich hinter den imposanten Mauern eine Römerstadt. Reste einer Klosterkirche aus dem 11. Jh. findet man noch heute. Die Festung selbst baute 1543 König Carlos I., in dessen Weltreich „die Sonne nie unterging“. Heute spaziert man hinter den Festungsmauern über grüne Wiesen und schätzt die Kulisse mit den eindrucksvollen Ruinenresten aus vergangenen Jahrhunderten gerahmt von Bergen und Meer.
Die schönste und mit drei Kilometern auch längste Strandpromenade der Region – der Passeig Marítim – verläuft in Richtung Santa Margarida. Strandhotels glänzen hier im neuen Anstrich und schmücken sich mit farbigen Fensterläden, Markisen und Balkongeländern in blau, grün oder gelb. Palmen wiegen sich im Wind und in den Gartenanlagen blühen Aloen.

Energieeffizienz

Energieausweis-Art: Verbrauch
Energieverbrauchskennwert: 423,00 kWh/(m²*a)
fGEE-Wert: 423
Energieeffizienzklasse: G
A
B
C
D
E
F
G
423,00 kWh/(m²·a)
Ort:
Bundesland/Kreis:
PLZ: 17480
Land: Spanien
In Google Maps öffnen
Other Features
Kamin
Swimmingpool

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Ähnliche Angebote

46
Roses-Ferienhaus-Terrasse
Zu Verkaufen

Canyelles Roses – exklusive Villa mit ...

1.175.000 €
Dieses herrschaftliche Anwesen befindet sich oberhalb der wunderschönen und beliebten Buch [mehr]
Dieses herrschaftliche Anwesen befindet sich oberhalb der wunderschönen und beliebten Bucht „Canyelles“ in Roses... [mehr]
9 6 520 m2 1200.00 m²Details
Referenz-Nr. 100380
Villa-roses-meerblick1
Zu Verkaufen

Juwel in Roses mit freiem Blick aufs Mittelm...

2.395.000 €
Diese moderne Naturstein-Villa bietet spektakulären Meerblick auf die Bucht von Roses. Hoc [mehr]
Diese moderne Naturstein-Villa bietet spektakulären Meerblick auf die Bucht von Roses. Hoch über dem Hafenort...
6 4 608 m2 2152.00 m²Details
Referenz-Nr. 100025
20
Canyeles-Ibizastyle-Costa
Neu!
Neu!

Haus mit Meerblick in phantastischer Lage am...

696.000 €
Dieses Objekt bietet einen spektakulären Meerblick über die Bucht von Roses bis hin zu den [mehr]
Dieses Objekt bietet einen spektakulären Meerblick über die Bucht von Roses bis hin zu den Islas Medes. Gelegen in [mehr]
4 2 150 m2 512.00 m²Details
Referenz-Nr. 100407
6
Roses-new-construction-house
Zu Verkaufen

Roses – Neubauprojekt Model: Colera

350.000 €
3 2 140 m2 452.00 m²Details
Referenz-Nr. 0300018

Angebote vergleichen